Warum Strahlenschutz so wichtig ist

Warum Strahlenschutz so wichtig ist

Jun 11, 2021 Dienstleistung by

Ob in Kernkraftwerken, medizinischen Röntgenabteilungen, bei Arbeiten mit Teilchenbeschleunigern oder in anderen Branchen – Strahlenschutz ist ein wichtiges Element zur Verhinderung von Strahlenschäden. Die Gefahren, die bei einem unkontrollierten Austritt von Strahlung drohen, sind immens. Mitarbeiter können schwere, körperliche Schäden erleiden, wenn sie ohne Schutz einer bestimmten Menge Strahlung ausgesetzt sind. Und hiermit sind keinesfalls große Mengen gemeint. Während ein Röntgenbild strahlungstechnisch für den Patienten kaum eine relevante Bedeutung hat, ändert sich die Auswirkung, wenn ein Mitarbeiter Woche für Woche der Strahlung ausgesetzt ist, obwohl er selbst eigentlich nur Patienten röntgt.

 

Doch es geht gar nicht ausschließlich um den Schutz des Menschen, wenn dieser auch ganz oben auf der Prioritätenliste steht. Auch der Schutz der umliegenden Strukturen ist relevant. Denn Strahlenbelastung kann sich auch auf elektronische Geräte auswirken. Leider gibt es nicht ein passendes Schutzsystem für alle Arten von Strahlungen. So muss bei den Schutzvorkehrungen zwischen ionisierende und indirekt ionisierende Strahlung unterteilt werden. Einige Abschirmungsmaterialien sind für bestimmte Strahlen gut geeignet, haben bei anderen Einflüssen wiederum keinen Effekt.

Die blei bschirmung funktioniert nach dem Dämpfungsprinzip. Der Schutz unterbricht die Wirkung eines Strahls oder einer Welle (beispielsweise der Mikrowelle), indem die Partikel blockiert oder zurückgeworfen werden. Ein geladenes Teilchen kann durch eine Reaktion auf Elektronen abgeschwächt werden, Röntgenstrahlen hingegen reagieren auf Streuung, Photoemission und Paarbildung. Wiederum werden Neutronen durch inelastische und elastische Streuung in ihrer Schädlichkeit gedämpft.

Es kommt daher nicht nur darauf an, ein hochwertiges Strahlenschutzsystem zu installieren, sondern es auch entsprechend der vorhandenen Strahlenart anzupassen. In zahlreichen Bereichen der Industrie reicht es nicht, nur einen Typus des Schutzes zu wählen. Sind mehrere, potenzielle Strahlenquellen vorhanden, braucht es auch mehrere Schutzsysteme, um diese zu eliminieren. Je besser die Strahlung eingedämmt, unterbrochen oder zerstreut wird, desto geringer sind die möglichen Auswirkungen, die die Strahlung auf die Umgebung hat.

by