Hacker betreiben Lockpicking als Sport

Hacker betreiben Lockpicking als Sport

Feb 8, 2021 Haus und Garten by

Lockpicking ist nicht nur für kriminelle Absichten, und es gibt viele alltägliche Anwendungen für diese verruchte Spaßfertigkeit. Da grundlegende Lockpicking-Werkzeuge winzig sind, passen sie leicht in eine Brieftasche hinter einer Kreditkarte.

Computerhacker dringen gerne in Bereiche eines Computers ein, die sie nicht betreten dürfen, und das Knacken von Schlössern ist eigentlich nur analoges Hacken – herausfinden, wie ein Gerät funktioniert und es auf eine Art und Weise öffnen, die man nicht soll.

 

 

Abgesehen davon, dass man sich tagtäglich Zutritt zu Orten verschafft, an denen man sonst nichts zu suchen hat, ist Lockpicking tatsächlich ein anständiger Berufsweg. Sowohl mein Mann als auch der Freund, der uns mit dem Lockpicking bekannt gemacht hat, arbeiten im Bereich der Computersicherheit und entwickeln Schutzmaßnahmen gegen Computer-Hacking. Da die elektronischen Methoden zum Schutz vor Hackerangriffen immer ausgefeilter werden, wird es immer praktischer, die physischen Sicherheitsvorkehrungen zu überwinden und einfach die Hardware zu stehlen.

Das bedeutet, dass Computersicherheitsexperten nun Unternehmen und Betriebe sowohl für physische als auch für elektronische Sicherheit zertifizieren müssen. Dieser Arbeitsbereich wird “Penetrationstests” genannt, und zu lernen, wie man Schlösser knackt und andere Sicherheitsvorkehrungen umgeht, ist nur eine weitere lustige Fähigkeit, die jetzt für Silicon-Valley-Firmen anwendbar ist, die mehr “Penetrationstest”-Experten einstellen wollen.

Als Student der Informatik hätte mein Mann nie gedacht, dass er einmal beruflich Schlösser knacken würde, aber hier ist die Grundausstattung, die er heutzutage in seinem Büro hat…

by