Der Holzwurm, nicht in meinem Haus!

Ms-global-consulting

Der Holzwurm, nicht in meinem Haus!

Jul 5, 2020 Haus und Garten by

Was sind Holzwürmer?

Holzwürmer sind die Larven von Holzwurmkäfern. Holzwurmkäfer gibt es auf der ganzen Welt und es gibt weltweit mehr als 1.500 verschiedene Arten. Die Löcher, die die Würmer in das Holz machen, zeigen oft die Art des Holzwurms. Ovale Löcher weisen normalerweise auf einen der Bockkäfer hin. Runde Löcher weisen oft auf einen gewöhnlicher Nagekäfer hin. Die Larven von Holzwurmkäfern leben in Holz und fressen alle Arten von Holzgegenständen. Holzwürmer befallen neben Holz auch regelmäßig Bücher und Papier. Sie lieben alle Arten von Holz, deshalb essen sie sowohl Weichholz als auch Hartholz. Ein Holzwurm bricht zur Außenseite des Holzes durch, sobald er sich zu einem Holzwurmkäfer entwickelt hat, und macht sich auf den Weg zur Paarung. Wenn sie ausgehen, entsteht ein Loch mit einem Durchmesser von etwa 2 Millimetern. Sie können deutlich sehen, dass Holzwürmer aktiv sind, wenn sich um das Loch ein Haufen Bohrstaub befindet. Die Insekten können als dicke, gerippte Würmer beschrieben werden. Der Kopf ist oft orange bis braun, aber der Körper hat eine weiße bis weißgelbe Farbe.

 

Wo befinden sich Holzwürmer?

Wenn Sie Holzmöbel haben, besteht immer die Möglichkeit, dass sich ein Holzwurm im in der Gegend befindet. Wenn Sie beispielsweise Holz vorbeugend mit Farbe behandeln, können Sie Holzwürmer verhindern. Bitte beachten Sie, dass sich Holzwürmer möglicherweise vorher im Holz niedergelassen haben und trotzdem immer noch Schaden anrichten.

 

Können Holzwürmer gefährlich sein?

Holzwürmer können Holz so schwächen, mit denen gefährliche Situationen wie der Einsturz eines Daches entstehen können. Der Bockkäfer verursacht normalerweise mehr Schaden als dem gewöhnlicher Nagekäfer. Es ist daher wichtig, im Voraus feststellen zu können, von welcher Käferart der Holzwurm stammt.

 

Holzwürmer können alle Arten von Holz angreifen, dies kann nicht nur störend sein, sondern manchmal sogar gefährlich werden. Wenn Holzwürmer beispielsweise Stützpfosten oder Holzböden angreifen, kann dies manchmal zu Unfällen führen. Wenn Sie an Holzwürmern leiden, versuchen Sie, diese so schnell wie möglich zu beheben.

 

Wie kann ich gegen Holzwürmer bekämpfen?

Es gibt Optionen, die Sie ergreifen können, um Holzwürmern vorzubeugen, einschließlich der Sicherstellung, dass das Holz trocken ist und dass Ihr Haus oder Zimmer in diesem Fall gut belüftet und beheizt ist. Kaufen Sie hochwertige Kernholz Möbel und verwenden Sie Dichtungen wie Lack. Wenn Sie ältere Möbel kaufen, überprüfen Sie diese auf Anzeichen von Holzwürmern und entfernen Sie alle infizierten Gegenstände von der Unterkunft.

 

Wann suche ich professionelle Hilfe?

Wenn es viel Holzwurm gibt. Wenn Sie mit einem echten Befall konfrontiert sind, kontaktieren Sie professionelle Kämpfer. Dies ist auch sinnvoll, wenn Holzwürmer an schwer zugänglichen Stellen vorhanden sind. Beachten Sie, dass sich ein Holzwurmbefall auf die Nachbarn ausbreiten kann. Der professionelle Kämpfer gibt Ihnen auch nach dem Prozess Tipps, um die Chance einer Rückkehr zu vermeiden!

 

by