2,4 mio. Dollar im IOTA gestohlen

Ms-global-consulting

2,4 mio. Dollar im IOTA gestohlen

Mar 18, 2020 Finanziell by

User von Trinity sollten ihr Passwort ändern und den Migration Tool verwenden. Es war Mitte Februar, als es zu den ersten Meldungen gekommen ist. User hatten plötzlich leere IOTA Wallets und Transaktionen waren nicht autorisiert. Es war kein einzelner Fall und daher wurde von Seiten der Fondation schnell reagiert. Schon nach vier Stunden Blockchain News Untersuchung des Problems wurde die Entscheidung getroffen, den Koordinator zu stoppen. So war es nicht mehr möglich Werttransaktionen zu tätigen. Nur so konnten weitere angriffen verhindert werden.

 

Ursache war schnell klar

Es wurde eine Sofortmaßnahme Plan erstellt, der bei schweren Fällen greift. Auf einer eingerichteten Webseite, wurden Updates veröffentlicht wie das Migrations-Tool installiert werden kann. zudem gab es verschiedene Szenarien, was der Auslöser sein könnte. Die IOTA Foundation legt großen Wert darauf, dass der wahre Grund dafür auf jeden Fall so schnell wie möglich gefunden und identifiziert wird.

 

2,3 Millionen Dollar im IOTA Token gestohlen

Durch eine Sicherheitsanalyse konnte festgestellt werden, dass der Angriff bereits am 27.11.2019 im Prozess stattgefunden hat. Der Angreifer konnte durch Technik viel Seeds klauen. 50 Seeds mit dem der Hacker angegriffen hat sind nun bekannt. Umgerechnet entspricht das alles in allem einem Wert von 2,3 Million Dollar in IOTA Token. Das Interessante ist, dass es trotz dem angriff des Hackers zu keinen großen Schwankungen im Kurs gekommen ist.

Es wurde eine Sofortmaßnahme Plan erstellt, der bei schweren Fällen greift. Auf einer eingerichteten Webseite, wurden Updates veröffentlicht wie das Migrations-Tool installiert werden kann. zudem gab es verschiedene Szenarien, was der Auslöser sein könnte. Die IOTA Foundation legt großen Wert darauf, dass der wahre Grund dafür auf jeden Fall so schnell wie möglich gefunden und identifiziert wird.

by