Die Vision eines erfolgreichen Parfüms

Die Vision eines erfolgreichen Parfüms

Einige Parfüme lassen uns von Anfang an in sie verlieben. Sie werden zu unseren Lieblingsdüften, ohne die wir nicht können. Wir alle wissen, dass ein Parfum mit uns und den Menschen um uns herum Wunder bewirken kann. Aber wie genau passiert das? Mit dem einzigartigen Aroma, einer guten Anzeige, einer schönen Flasche oder alles zusammen?

Haben Sie sich jemals gefragt, wie aus einem Parfum ein totaler Erfolg wird? In diesem Artikel werden wir das Geheimnis der erfolgreichsten Herren- und Damenparfüme aller Zeiten enthüllen.

            Die Parfümkomposition

Erstens versuchen die weltbekannten Parfümmarken, eine neue und einzigartige Parfümkomposition zu erfinden, die sich von allen anderen unterscheidet. Dieser Prozess ist nicht einfach und ist zeitaufwändig. Jedes Parfüm besteht aus 3 Haupttypen von Noten – Kopfnoten, Herznoten und Basisnoten, die nicht nur gemischt, sondern speziell so ausgewählt werden, dass sie sich zeitlich auf unterschiedliche Weise entfalten, indem sie sich gegenseitig ergänzen und hervorheben, wodurch der Duft mehrschichtig und für die Sinne aufregend wird.

Die Kopfnoten sind Düfte, die unmittelbar nach dem Auftragen des Parfüms spürbar sind. Sie sind normalerweise kurzlebig und verdunsten sehr schnell (5-30 Minuten), machen aber den ersten Eindruck eines Duftes und sind daher ein extrem wichtiger Bestandteil der Gesamtkomposition.

Die Herznoten sind diejenigen, die sich in der Verdampfung der Peaks zeigen. Sie sind das “Herz” des Parfüms und entwickeln sich für 10-30 Minuten. Die durchschnittlichen Noten machen zwischen 40% und 80% des Parfüms aus, häufig mit Frucht- und Farbdüften und würzigen Gewürzen.

Die Basisnoten sind diejenigen, die erscheinen, nachdem die Kopfnoten verschwunden sind und die Herznoten sich vollständig entwickelt haben. Die Basis- und Herznoten bilden den Gesamteindruck des Parfüms. Sie sind reichhaltiger und tiefer und entwickeln sich  normalerweise etwa 30 Minuten nach dem Auftragen.

            Die Parfümflasche

Ein weiterer besonders wichtiger Schritt bei der Erstellung eines Parfüm-Meisterstücks ist das Design des Flakons. Seit der Antike haben Parfumhersteller erkannt, dass eines der wichtigsten Teile das Flaschendesign ist. Die Parfümflasche spielt, obwohl sie nicht mit dem Duft verbunden ist, oft eine große Rolle bei der Auswahl eines Parfüms. Einige der beliebtesten Firmen verbringen viel Zeit damit, die am besten geeignete Form einer Parfümflasche zu finden, um das Parfüm vom ersten Moment an zu beeindrucken.

Heute wird Glas als Material verwendet. Einer der Gründe für seine weit verbreitete Verwendung ist die Tatsache, dass es nicht mit Parfümbestandteilen reagiert und eine gute Haltbarkeit gewährleistet. Auf dem Markt gibt es viele verschiedene wunderbare Fläschchenformen – Diamant, Frauenkörper, Bombe, Goldbarren.

            Die Parfümwerbung

Und nicht zuletzt investieren Marken viel Geld in ihre Werbung, um ein immer beliebteres Parfum zu kreieren. Da der Parfümmarkt schnell wächst, wächst der Wettbewerb zwischen den Weltmarken der Branche. Deshalb wählen Firmen Prominente, um ihre Produkte zu bewerben, damit der Zuschauer genau ihr Parfüm kaufen kann.

Die Parfümwerbung berührt unsere Vorstellungskraft und entführt uns in eine wunderschöne Welt.Was ist das erste Bild, das Ihnen einfällt, wenn es um das Parfüm-Meisterwerk Chanel Number 5 geht? Natürlich Merlin Monroe! Dank der Werbung ist dieses Parfüm nicht nur eines der beliebtesten Parfums aller Zeiten, sondern es wird zu einem Symbol der gesamten Parfümindustrie.

Zweifellos gibt es Parfums, die immer beliebt sein werden. Diese Düfte sind nicht nur ein Markenzeichen für Modemarken, sie sind auch ein Emblem in der gesamten Parfümwelt. Das Erfolgsrezept ist nicht einfach, aber es ist eine Kombination aus der Magie des Duftes, dem Verpackungsdesign und der Fantasie des Schöpfers. Vergessen wir nicht, dass Parfüm ein Kommunikationsmittel ist und wir uns damit beschreiben.

https://parfumgroup.de

By